19.01.1985 – Winterruhe im Hafen Leipziger Straße

Nach dem Unfallbild der letzten Woche heute, auch passend zum Wetter,
ein Foto mit mehr Ruhe – genau genommen mehr „Winterruhe“…

Und diese verbrachten die Schiffe der Weißen Flotte früher nicht am Anleger Terrassenufer sondern im Betriebshafen an der Leipziger Straße. Hier befanden sich auch Werkstätten, ein Kran und eine Diesel-Tankstelle für die Motorschiffe. So konnten kleinere Reparaturen auch ohne die Hilfe der Werft Laubegast in Eigenregie durchgeführt werden. Heute erinnert nur noch der mit Graffiti verschönerte Kran an die ursprüngliche Nutzung.

Noch ein Blick auf das Bild vom 19.01.1985. Zu sehen sind im Hintergrund u. a. die PD LEIPZIG, PD KURORT RATHEN, MS FRIEDRICH ENGELS und PD DRESDEN. Mittig im Vordergrund erblicken wir den ausgemusterten PD DIESBAR, welcher hier noch auf bessere Zeiten hofft. Aber auch die sollten bald beginnen…

31.01.1987 – Zwei Jahre später waren die ersten Erfolge beim Wiederaufbau des PD DIESBAR unübersehbar – ein einzigartiges Schiff war gerettet worden.