HESAdvent – Türchen Nr. 11

Wussten Sie schon…
45191628_2015825795151540_3646042190485913600_o das die Sächsische Dampfschiffahrt im Novenber 2018 ihr MS BAD SCHANDAU verkauft hat? Am 01. November begann füh 6:00 Uhr die 477 km lange Überführungsfahrt und am 04.11. wurde der neue Heimathafen Ketzin erreicht. Das Schiff wird künftig unter dem Namen MOSEL auf den Berliner Gewässern seinen Dienst tun.
48358745_2076586312408821_38055768179605504_o - KopieDamit endet die über 40-jährige Einsatzzeit der sogenannten Typ-III Schiffe in Dresden. Die ehemaligen hier beheimateten Einheiten finden Sie heute:

MS PILLNITZ – fährt heute als MS BISMARCKHÖHE in Werder an der Havel
MS BASTEI – ist als MS WARSTEINER in Malchow unterwegs
MS BELLEVUE – fährt unter seinem alten Namen in Ketzin
MS LILIENSTEIN – startet als MS BARNIMER LAND in Oderberg zu Rundfahrten
MS BAD SCHANDAU – wird ab 2019 als MOSEL in Ketzin in Fahrt gehen
1997_01 MS WARSTEINER in Malchow - Foto D.Schubert BerlinMöchten Sie mehr zu den Typ-III Schiffen, die auch Greifvogelserie genannt wurde, erfahren schauen Sie doch mal auf den sehr gut gestalteten und bebilderten Eintrag bei Wikipedia unter https://de.wikipedia.org/wiki/Binnenfahrgastschiff_(BiFa)_Typ_III