HESAdventskalender – 16.12.2019

Wussten Sie schon…

dass es am Schloss Pillnitz mal eine schwimmende Schiffsgaststätte gab?
1974 EINHEIT als Restaurant in Pillnitz - SJHEs handelte sich dabei um den ehemaligen PD EINHEIT, welcher bereits 1873 als GERMANIA in Fahrt ging. Bei der Generalüberholung im Winter 1973/74 stelle die DSRK (vergleichbar mit dem TÜV für Schiffe) fest, dass der Kessel unbrauchbar geworden war. Zum Ersatz bestand keine Möglichkeit und so entschloss man sich, das Schiff nach 100jähriger Fahrzeit außer Dienst zu stellen.
1966um PD EINHEIT bw nach Abfahrt von der Station Wachwitz - Foto J.HirschDie VE Gaststätten- und Handelsorganisation HO Dresden erwarb den Dampfer zusammen mit zwei Anlegebrücken und stellte die EINHEIT am Pillnitzer Schloss auf, da es dort zu der Zeit keine weitere Gaststätte gab. Von 1974-75 lag der Dampfer als schwimmendes HO-Restaurant GONDELHAFEN mit 235 Sitzplätzen nun dort. Auf dem Vorschiff wurde eine größere Küche installiert – immerhin waren täglich rund 400 Essenportionen zuzubereiten.
20170512072705_00010 (2)_02
Leider hatte danach keiner mehr Verwendung für den GONDELHAFEN. Das Schiff wurde im Alberhafen abgestellt, verfiel zusehends und wurde letztendlich 1983 in Aken verschrottet.
20170512072705_00010 (2)198x GONDELHAFEN abgestellt im Alberthafen - C.Wolf73-NRU